Anschrift

Amselstraße 22
67742 Lauterecken

Kontakt

 (06382) 9230 0
 (06382) 9230 22
 Mail an Sekretariat

Öffnungszeiten

7:30 Uhr-15:00 Uhr (Mo-Do)
7:30 Uhr-14:30 Uhr (Fr)

Methodencurriculum

Das Methodencurriculum des VGL für die Klassen 5 bis 10 wurde von einer Arbeitsgruppe über ein Jahr lang erarbeitet. In der Gesamtkonferenz vom 29.09.2008 wurde es als Arbeitsgrundlage für die Zusammenarbeit aller Fächer als verbindlich angenommen.

Das Methodencurriculum benennt einen Kanon zentraler Arbeitsmethoden, die im Laufe einer Jahrgangsstufe von festgelegten Fächern eingeführt und dann in der Folgezeit von anderen Fächern angewandt und damit wiederholt werden. Sowohl die erfolgte Einführung als auch die gezielte Wiederholung einer Methode werden im Klassenbuch notiert, so dass alle Kollegen informiert sind und entsprechend planen können.

Diese Vorgehensweise hat verschiedene Vorteile:

  • jede Arbeitsmethode wird einmal gründlich, an fachliche Inhalte gebunden, von einem geeigneten Fach erarbeitet und damit eingeführt,
  • alle Fachlehrer/-innen wissen, welche Arbeitsmethoden bereits eingeführt wurden, sie können sie als bekannt voraussetzen, in ihre Arbeit einplanen und damit wiederholen,
  • die Schüler/-innen verfügen am Ende der Jahrgangsstufe 10 zuverlässig über ein breites Spektrum notwendiger Arbeitsmethoden, um sich selbstständig Inhalte erarbeiten und diese präsentieren zu können.

Seine Fortführung findet dieses Methodencurriculum in der MSS 11. Dort werden zu Beginn der Jahrgangsstufe die für die Arbeit in der Oberstufe zentralen Arbeitsmethoden wiederholt, vertieft und ergänzt.