Anschrift

Amselstraße 22
67742 Lauterecken

Kontakt

 (06382) 9230 0
 (06382) 9230 22
 Mail an Sekretariat

Öffnungszeiten

7:30 Uhr-15:00 Uhr (Mo-Do)
7:30 Uhr-14:30 Uhr (Fr)

MINT

Verleihung des Labels "MINT-freundliche Schule"

Das Veldenz Gymnasium Lauterecken wurde im November 2016 in Mainz als “MINT-freundliche Schule” ausgezeichnet. Im Rahmen einer besonderen Schulfeier gratulieren hierzu Xaver Jung (MdB), Alexander Ehrlich (BITO) und der Schulelternbeirat mit Beate Porcher, Olaf Radolak und Gabriele Brand.

Schulleiter Stefan Weber freut sich über die Auszeichnung und stellt fest, dass dies eine große Anerkennung und Wertschätzung der Aktivitäten und Angebote des engagierten Kollegiums im MINT-Bereich sei. MINT steht hierbei für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) und Technik. Schulen erhalten die Auszeichnung für eine intensive Förderung in allen MINT-Fächern, ein umfangreiches Angebot an besonderen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten und eine schlüssige Einbindung der MINT-Aktivitäten in das gesamte Schulprogramm.

Xaver Jung ermuntert in der Feierstunde die Schulgemeinschaft in ihren Bemühungen fort zu fahren. Er erklärt, dass durch die neue Initiative „MINT-Region Westpfalz“ Angebote für Schulen und ihre Schülerinnen und Schüler koordiniert werden, um diese vermehrt für MINT-Fächer und MINT-Berufsbilder zu begeistern. Anschauliche und humorvolle Einblicke in die MINT-Arbeit der Schule gab es auch durch einen kleinen „Streifzug durch die Themen von Jugend forscht“ und eine eindrucksvolle „Präsentationen aus der Robotics- AG“.

Viel Aufmerksamkeit erhielt die Theater AG, die passend zum Thema einen kleinen Ausschnitt aus dem Theaterstück „Die Feuerzangenbowle“ zeigte. Die einfühlsame musikalische Begleitung durch Maxi Christoffel(Klarinette) und Annabel Drumm (Querflöte)unterstrich eindrucksvoll die stimmungsvolle Atmosphäre. Mit viel Beifall für das Gesangstrio von Michael Krauß, Larissa und Lorina Heß endet die gelungene Feier.

MINT am VGL

Fächer und Berufe aus den MINT-Bereichen spielen am Veldenz Gymnasium eine besondere Rolle. Der Rahmenlehrplan „Naturwissenschaft“ für die 5. und 6. Klassenstufe führt mit einem abwechslungsreichen Unterricht in die naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen ein und legt mit seiner ganzheitlichen Vorgehensweise die Grundlagen für ein erstes Verständnis der drei Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik.

Als Schwerpunktschule für Informatik steht bereits ab der 7. Klasse ein eigenes Unterrichtsfach zur Verfügung, das von 8-10 als Wahlfach und in der Oberstufe sogar als Leistungskurs belegt werden kann.

Aufbauend auf dem regulären mathematisch-naturwissenschaftlichen-informatischen Unterricht sollen unsere Schülerinnen und Schüler gezielt zu eigenständigem naturwissenschaftlichen Denken und Forschen angeleitet werden.

Diese Kompetenzen werden durch die Teilnahme an mehreren Wettbewerben in der Praxis angewendet und vertieft:

  • Jugend forscht: Schulpreis 2015 (als eine von 81 Schulen bundesweit)
  • Informatik-Biber: Preis 2015 für die hohe relative Teilnehmerzahl (Platz 28 von 1.381 Schulen)
  •  Mathematik ohne Grenzen

Mathematik-Olympiade In Zusammenarbeit mit unseren außerschulischen Partnern (beispielsweise das Informatik Camp 2016 an der Universität Trier) wird die Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich komplettiert.

Neues aus MINT

Fachexkursion des Leistungskurses Biologie nach Bettenfeld

Weiterlesen